10 m² Baukultur – Wir machen Platz

Kreative Ideen für die Umnutzung von Parkplätzen

Veranstaltung:

Ausstellungseröffnung

Datum:

13. August 2024, 18:00 Uhr

Veranstalter:

Verein für Baukultur Osnabrück e.V. in Kooperation mit der Osnabrücker Ortsgruppe des FUSS e.V. und der Bundesstiftung Baukultur sowie dem Förderverein Bundesstiftung Baukultur

Ort:

Pop Up Baukultur in der Theaterpassage, Domhof 7B, 49074 Osnabrück

Einladung zur Ausstellungseröffnung

Durchschnittlich steht ein privater PkW 95 % des Tages im öffentlichen Raum. Der Raumverbrauch durch diesen „ruhenden Verkehr“ steht im Widerspruch zur großen Bedeutung öffentlicher Räume als Begegnungs- und Erholungsorte. Jeder Parkplatz belegt eine Fläche von ca. 2 m x 5 m. Das ergibt 10 m², die sich für mehr Aufenthaltsqualität für Menschen in der Stadt auch anders nutzen lassen.

Die Bundesstiftung Baukultur und ihr Förderverein haben deshalb Studierende, Azubis, Schülerinnen und Schüler, Universitäten, Hochschulen und Schulen gebeten, ihre Projektideen zur Aktivierung, Bespielung, Um- und Andersnutzung von Parkplatzflächen einzureichen. Beeindruckende 108 Entwürfe sind entstanden, von einfach umsetzbaren bis zu ästhetisch und technisch anspruchsvollen Konstruktionen.

Der Osnabrücker Verein für Baukultur und die Osnabrücker Ortsgruppe des FUSS e.V. zeigen eine Auswahl der vielfältigen, kreativen und innovativen Ideen. Die Ausstellung sieht sich als Diskussionsbeitrag zur Mobilitätswende und hofft, Neugier auf bessere Lösungen zu wecken.

Bei der Ausstellungseröffnung wird Frau Dr. Johanna Yeats vom Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. eine thematische Einleitung geben.

Die Ausstellung wird vom 13. August bis 28. August jeweils donnerstags zwischen 15 und 17 Uhr sowie samstags zwischen 12 und 14 Uhr zu sehen sein.

Die Ausstellung wird unterstützt durch: